Bestes Futter mit Fleisch von artgerecht gehaltenen Kühen

Bestes Hunde- und Katzenfutter mit Fleisch aus artgerechter Tierhaltung

„Denn etwas, dass man als „bestes Hunde- oder Katzenfutter“ bezeichnen kann, besteht in jedem Fall immer aus überwiegend Fleisch und Innereien.“

Bei mir steht eine weitere Neuerung an. Das ich seit Januar in meinem Hofladen in 77866 Rheinau auch Hundefutter und Barf-Fleisch verkaufe und zudem (auch überregional) Futterpläne erstelle und Futterumstellungen begleite, hast du ja vielleicht schon mitbekommen.

Meine Grundidee bezüglich meines Futterverkaufs war von Anfang an, nur das beste Futter ins Sortiment zu nehmen. Bestes Futter, das heißt für mich als Tierhomöopathin: Futter, das die Gesundheit unserer Vierbeiner fördert und ihnen ein möglichst gesundes, langes und agiles Leben ermöglicht. Das kann neben Barf auch durchaus ein hochwertiges Fertigfutter oder eine Kombination aus beidem sein. Je mehr das Futter jedoch verarbeitet ist, umso weniger kann es diesem Anspruch gerecht werden:

  1. beste, artgerechte Futter ist eine sorgfältig zusammengestellte Rohfütterung
  2. eine gute Alternativ ist ein hochwertiges Nassfutter aus der Dose (z.B. von Mirals)
  3. Trockenfutter mit hohem Fleischanteil sind praktisch, aber nicht ideal
  4. Eine Kombination aus Trocken- und Nassfutter oder Fleisch ist möglich

Mir liegt selbstverständlich das Wohl der Haustiere am Herzen, für die ich mit großem Engagement bestes, gesundes Futter auswähle und lokal verkaufe. Mir liegt aber auch das Wohl der Rinder, Hühner, Lämmer usw. am Herzen, die ja leider zu diesem Tierfutter verarbeitet werden müssen, damit wir unsere Beutefresser artgerecht ernähren können. Denn etwas, dass man als „bestes Hunde- oder Katzenfutter“ bezeichnen kann, besteht in jedem Fall immer aus überwiegend Fleisch und Innereien.

Ich möchte ganz klar, dass es diesen „Nutztieren“ ebenfalls gut geht, bevor sie (nach einer möglichst kurzen Anfahrt zum Schlachthof) schließlich sterben müssen.

Weideschafe für bestes Hundefutter

Gerade fleischliefernde Tiere haben ein Recht auf eine respektvolle Behandlung und ein schönes Leben.

Ich möchte, dass auch „Nutztiere“ Sonnenlicht genießen, frische Luft atmen und sich nach Herzenslust bewegen dürfen. Dass sie artgerecht, beispielsweise mit viel frischem Gras und Heu ernährt werden und schließlich, dass sie möglichst nicht mit Medikamenten und Wachstumshormonen behandelt wurden. Denn das hat letztendlich auch wieder Vorteile für unsere Hunde und Katzen:

  • Das Fleisch von an Licht und Luft artgerecht gehaltenen und ernährten Tieren enthält viel mehr der guten, entzündungshemmenden Omega-3-Fettsäuren:
  • Mehr Omega 3 im Fleisch heißt: du musst weniger (Lachs-)Öl zufüttern!
  • Das Fleisch artgerecht gehaltener Tiere hat außerdem weniger Allergie-Potential:
  • Futtermittelallergien bei Hunden und Katzen sind manchmal gar nicht auf das „Protein“, also das Fleisch an sich zurückzuführen, sondern können auch durch Rückstände von Medikamenten, Wachstumshormonen oder „Kraftfutter“ wie Mais verursacht werden.
  • kurze Transportwege zum Schlachthof und schnelle Betäubung bedeuten auch weniger Stress fürs „Nutztier“. Je weniger Stresshormone sich im Fleisch befinden, umso besser ist die Qualität.

Deshalb ist für mich das beste Hunde- und Katzenfutter eines, dass aus artgerechter Tierhaltung stammt.

Bestes Hunde- und Katzenfutter enthält viel Fleisch und Innereien, keine „Nebenprodukte“ und kein Getreide oder Kohlenhydrate aus Kartoffel oder Reis. Außerdem ist es frei von irgendwelchen Kräutern. Das alles KANN man ab und zu oder nach Bedarf zufüttern, sofern der Hund damit keine Probleme hat. Aber in einem soliden, gesunden Basisfutter für Hunde sollte es nicht schon enthalten sein. Im Katzenfutter haben Kohlenhydrate überhaupt keine Berechtigung.

Folgende Dosenfuttersorten, die diesen Ansprüchen genügen, verkaufe ich:

  • defu (Katzenfutter aus Demeterbetrieben),
  • Howetie (Katzenfutter aus Bayerischer Produktion) und
  • Mirals (Hundefutter – hier besucht der Inhaber jeden Stall aus dem er Tiere ankauft tatsächlich selbst).

Was das Tiefkühlfleisch angeht, steht bei mir eine Neuerung an. Mein Lieferant Carne`s Doggi – in Zukunft „Barfgold“, bezieht das Fleisch nach eigener Angabe immerhin aus „rennomierten Schlachthöfen in Europa“. Das Rindfleisch wird vorwiegend aus Schweden bezogen, wo jeder Landwirt seine Rinder zumindest 60 Tage im Sommer und 30 Tage im Winter auf die Weide lassen muss und wo strenge Medikamentenverordnungen herrschen. Desweiteren wird Fleisch aus Irland, Frankreich, Belgien und natürlich Deutschland verarbeitet.

Geht es noch besser? NEU bei mir: Barf-Fleisch aus 100 % artgerechter „Nutztier“-Haltung.

Das Fleisch von Barfgold ist sehr hochwertig und immer verfügbar (dadurch dass sie es im Bedarfsfall aus den oben genannten EU-Ländern zukaufen). Außerdem finde ich die Methode das Fleisch erst einzufrieren, gefroren kleinzuschneiden, um es dann stückig und leicht portionierbar in wiederverschließbaren Beuteln abzupacken wirklich klasse. Die 5 kg Kartons sind super und auch z.B. der Rinderinnereien-Mix ist perfekt in Zusammensetzung und Handhabung. Ich werde diesen Lieferanten also auf jeden Fall behalten.

Dennoch: Eine liebe Kundin hat das Thema artgerechte Tierhaltung letztens nochmal angestoßen und danach hat es mich nicht mehr losgelassen. Ich habe mich also auf die Suche nach einem Fleisch-Lieferanten gemacht der Massentierhaltung und lange Transportwege klar und deutlich ablehnt und habe Karnivor (Nähe Stuttgart) gefunden.

Bestes Futter aus artgerecht gehaltenen Hühnern.

Hühner, die sich nach Herzenslust an Licht und Luft bewegen können.

Karnivor bietet beispielsweise Fleisch von einer Geflügelfarm nähe Stuttgart an, welche nur kleine freilebende Bestände auf Stroh in Großfreigehegen halten. Auf der Webseite heißt es: „Alle Produkte stammen aus artgerechter Tierhaltung und überwiegend aus den Regionen Allgäu und Franken. (…) BARF Produkte aus Massentierhaltung oder aus langen Transportwegen werden im KV Shop nicht vertrieben.“

Das Fleisch wird bei bei Karnivor außerdem gewolft oder in großen Stücken angeboten. Bei Carne’s Doggi ist es meist in 2×2 cm große Stücke geschnitten und die Muskelfleischsorten haben einen ganz anderen Fettgehalt. So kann ich auch den Kunden entgegenkommen, die eher mageres Lamm- und Putenfleisch bevorzugen und Hunde- sowie Katzenhaltern, die lieber gewolftes Fleisch verfüttern.

Zu guter Letzt bietet Karnivor nicht nur Fleisch aus artgerechter Haltung, sondern auch Obst und Gemüse in Marktqualität, fertig püriert und tiefgefroren an. Damit kann ich endlich eine viel hochwertigere, gesündere Alternative zu Trockengemüsezusätzen anbieten, mit denen ich bisher nicht so recht glücklich war. Auch Lachsöl und Dorschlebertran sowie hochwertige Kauartikel aus ebenso artgerechter Tierhaltung kann ich von Karnivor beziehen.

Bestes rohes Futter mit frischem Obst und Gemüse

Auch frisches, möglichst unbehandeltes Obst und Gemüse ist Bestandteil einer ausgewogenen Barfration für Hunde. Es dient vorwiegend der Gesunderhaltung des Darms liefert aber auch gesunde sekundäre Pflanzenstoffe.

Die Bestände von Karnivor sind immer etwas unterschiedlich. Das ergibt sich daraus, dass es von diesen regional artgerecht gehaltenen Schlachttieren einfach nicht so viele gibt. Carne’s Doggi kauft im Fall eines Engpasses hochwertiges Fleisch aus den oben genannten EU-Ländern zu. Mit der Kombination beider Zulieferer kann ich meine Produktpalette für euch aber recht konstant halten.

Bestes Futter aus artgerechter Tierhaltung – wunderbar. Aber was kostet es?

Der Preisunterschied hat mich positiv überrascht. Er ist gar nicht so groß, wie ich gedacht habe (was für die Fleischqualität von Carne’s Doggi spricht):

Carne’s Doggi:
1 kg Rind durchwachsen: 4,70 € (stückig, portionierbar)

Karnivor:
1 kg Rind durchwachsen: 5,50 € (gewolft, 500 g Einheiten)

UNTERSCHIED: 80 Cent pro Kilo
———————–
Carne’s Doggi:
1 kg Hühnerfleisch: 5,10 € (stückig, portionierbar)

Karnivor:
1 kg Hähnchenfleisch: 5,60 € (gewolft, 500g Einheiten)

UNTERSCHIED: 50 Cent pro Kilo

Aus all diesen Gründen (und ich könnte noch mehr aufzählen) nehme ich nun Karnivor als zweiten TK-Fleischlieferanten in meinem Sortiment auf und bin richtig glücklich darüber! Ich finde wir sollten alle etwas dafür tun, das Tierleid weniger wird. Auch das der „Nutztiere“.

Liebe Grüße, deine Yvonne


yvonnebach

Yvonne Bach. Gesundes Futter und Tierhomöopathie.

Ich bin Yvonne Bach, Tierhomöopathin und Gründerin des Tierhomöopathie-Blog. In meinem Hofladen (in 77866 Rheinau) verkaufe ich BARF-Fleisch und Zusätze, unbehandelte Kauartikel aber auch hochwertiges Fertigfutter für Hunde und Katzen.

Futterberatungen und Barf-Planerstellungen biete ich regional und überregional per E-Mail-Kontakt an.

Interesse? Schreib mir gerne:
y.bach@tierheilpraxis-rheinau.de
Mehr Infos unter www.tierheilpraxis-rheinau.de


Mein Angebot:

Wenn du bereits roh fütterst, aber nicht sicher bist, ob dein Hund alle nötigen Nährstoffe erhält: Ich schaue ich mir deinen Futterplan gerne an, mache dir Verbesserungsvorschläge oder erstelle ggf. einen ausgewogenen Ernährungsplan.

Bist du dir nicht sicher ob du barfen sollst oder wie gut das bisherige Futter für dein Tier ist? Suchst du vielleicht eine Lösung zwischen BARF und Trockenfutter? Alles ist möglich. Kontaktiere mich gerne! Ich schaue mir dein bisheriges Futter an und berate dich ggf. wie du die Ernährung deines Hundes oder deiner Katze aufwerten kannst. Bei der Futterumstellung begleite ich dich gerne mit Tipps oder auch homöopathisch.

Mehr Infos dazu gibt es unter: https://www.tierheilpraxis-rheinau.de/leistungen-preise/

 

Fotos:
Portrait Yvonne Bach: Michael Rosenstiel, Offenburg
Kuh, Huhn und Obst/Gemüse: Pixabay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s